Germanwings forciert den Preiskampf
Nikolaus-Flüge für einen schlappen Euro

Die Billigfluglinie Germanwings feiert den Nikolaustag mit Kampfpreisen: Am 6. Dezember will die Fluglinie 50 000 Tickets für jeweils einen Euro verkaufen.

Reuters DÜSSELDORF. Die Tickets könnten am 6. Dezember über die Internetseite des Unternehmens (www.germanwings.com) gebucht werden, teilte Germanwings am Dienstag mit. Sie würden zwischen dem 7. Januar und 17. Februar 2003 für alle elf europäischen Ziele gelten, die Germanwings anfliegt. Mit einem Euro seien für den Kunden alle Kosten gedeckt. "Ein Euro bleibt ein Euro", betonte Geschäftsführer Joachim Klein. Germanwings werde für die Kunden alle anfallenden Steuern und Gebühren übernehmen.

"Die Nikolaus- Aktion ist ein Dank an unsere Kunden", sagte Klein. Das Unternehmen rechne mit einem Ansturm auf seine Internetseite. Germanwings kündigte zudem an, vom Mittwoch an auch Istanbul anzufliegen. Drei Mal wöchentlich solle die Strecke bedient werden.

Erst Ende November hatte die Billigfluglinie erklärt, einen Monat nach ihrem Start werde bereits eine rege Nachfrage verzeichnet. Deshalb werde sie voraussichtlich im kommenden Jahr neue Ziele anfliegen. Das Unternehmen wolle Ende 2003 die Gewinnschwelle erreichen und ab 2004 trotz des zunehmenden Konkurrenzkampfs unter den Billigfluglinien dauerhaft Gewinne einfliegen. Germanwings ist eine Tochter der Regionalfluggesellschaft Eurowings, an der die Deutsche Lufthansa mit knapp 25 Prozent beteiligt ist.

Vom Flughafen Köln/Bonn aus bietet das Unternehmen Flüge nach Berlin-Tegel, Barcelona, London-Stansted, Madrid, Mailand-Malpensa, Nizza, Paris-Charles de Gaulle, Rom, Wien und Zürich an. Am 3. Dezember soll Istanbul als neues Ziel dazukommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%