Archiv
Gerry Weber erzielt Umsatzplus

Der in den MDax aufgestiegene Textilhersteller Gerry Weber AG hat im ersten Quartal des seit Oktober laufenden Geschäftsjahres 2001/02 Umsatz und Ergebnis gesteigert.

rtr DüSSELDORF. Bei einem Umsatzplus von knapp sieben Prozent auf 93,9 (Vorjahr 87,9) Mill. ? sei ein Anstieg des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (Ebit) um 7,9 % auf 6,4 (5,9) Mill. ? erzielt worden, teilte der Hersteller von Damenoberbekleidung am Dienstag im westfälischen Halle mit. Den Überschuss bezifferte die Firma auf 3,4 (3,17) Mill. ?.

Gerry Weber bekräftigte, im gesamten Geschäftsjahr dürften Umsatz und Ertrag erneut zulegen. Das Ergebnis sollte sich weiter in Richtung einer zweistelligen Ebit-Marge verbessern. 2000/01 hatte das Unternehmen bei einem Umsatz von 335,6 Mill. ? einen Überschuss von 16,6 Mill. ? erwirtschaftet. Das Ebit betrug 35,8 Mill. ?. Für spätestens 2002/03 hatte Gerry Weber eine zweistellige Ebit-Marge in Aussicht gestellt.

Die Aktie gab am Dienstag in einem schwächeren Gesamtmarkt 0,45 % auf 11,00 ? nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%