Gesamtschaden wird auf mehr als 300 Millionen Euro beziffert: BerlinHyp verklagt Ex-Chef Landowsky

Gesamtschaden wird auf mehr als 300 Millionen Euro beziffert
BerlinHyp verklagt Ex-Chef Landowsky

Die Bankgesellschafts-Tochter BerlinHyp will von ihrem ehemaligen Vorstandschef Klaus Landowsky Schadenersatz in Millionenhöhe. Das Geldinstitut reichte beim Landgericht Berlin gegen den CDU-Politiker und drei andere Ex-Vorstände Klage ein. Die Bankgesellschaft bestätigte am Montag einen entsprechenden Bericht der "Berliner Zeitung".

HB/dpa BERLIN. Dabei geht es zunächst um eine Summe von 5 Mill. Euro. Landowsky war früher auch CDU-Fraktionschef im Berliner Abgeordnetenhaus, musste wegen der Affäre um die Bankgesellschaft aber zurücktreten.

Die 100-seitige Klageschrift der Berlin Hypothekenbank AG-Hannoverschen (Berlin Hyp) ging bereits am 31. März beim Landgericht ein, wie ein Justizsprecher bestätigte (Az: 105 O 80/03). Die BerlinHyp wirft Landowsky vor, der Immobiliengruppe Aubis "pflichtwidrig" Kredite gewährt zu haben. Die Vorwürfe richten sich auch gegen die anderen Ex-Vorstände Jürgen Noack, Theo Schroth und Gerd-Ulrich Blümel. Einen Verhandlungstermin gibt es noch nicht.

Mit Hilfe der BerlinHyp hatte Aubis in den 90er Jahren mehr als 14 000 Plattenbau-Wohnungen erworben. Die Gruppe geriet dann aber in Zahlungsschwierigkeiten. Der Gesamtschaden für die Bank wird auf mehr als 300 Millionen Euro beziffert. Die Kredite und eine zeitnahe Barspende von zwei Aubis-Managern über insgesamt 40 000 Mark (20 452 Euro) an die Landes-CDU lösten die Bankenaffäre aus, in deren Folge in Berlin die große Koalition zerbrach. Die Bankgesellschaft konnte nur durch staatliche Milliardenhilfen gerettet werden.

Das Landgericht soll nun prüfen, ob die ehemaligen Vorstandsmitglieder für die aus dem Aubis-Darlehen entstandenen Schäden mit ihrem Privatvermögen in Regress genommen werden können. Möglich ist, dass die Schadensersatzforderungen im Verlauf des Verfahrens noch erhöht werden. Landowsky hat die Vorwürfe schon mehrfach zurückgewiesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%