Gesamtumsatz gesunken
Lagarderes Mediensparte legt zu

Der französische Medien- und Luftfahrtkonzern Lagardere SCA hat in seinem Kerngeschäft, der Mediensparte, den Umsatz im ersten Quartal um 0,8 % gesteigert.

Reuters PARIS. Wegen des gestiegenen Werbeaufkommens insbesondere im US-Geschäft und eines starken inneren Wachstums im Buchgeschäft sei der Umsatz in dieser Sparte auf 1,91 Mrd. ? angezogen, teilte der weltweit größte Zeitschriftenverlag am Freitag in Paris mit. Insgesamt fiel der Umsatz der Gruppe aber um 11,8 % zum Vorjahreszeitraum auf 2,719 Mrd. ?. Beide Werte lagen leicht unterhalb der Erwartungen von Analysten, die durchschnittlich einen Umsatz von 1,93 Mrd. ? für die Mediensparte und 2,82 Mrd. ? für die Gruppe vorhergesagt hatten. Einige Analysten zeigten sich dennoch zufrieden, da der Umsatz in der Mediensparte flächenbereinigt um 6,2 % zugelegt habe.

Der Umsatzrückgang des Gesamtkonzerns sei zum Teil auf die Entscheidung zurückzuführen, die Automontage-Sparte des Unternehmens zu schließen, teilte das Unternehmen mit. Während die Sparte im Vorjahreszeitraum noch 255 Mill. ? einbrachte, trug sie im ersten Quartal 2003 nichts mehr zum Umsatz bei.

Belastend wirkte sich auch die 15-prozentige Beteiligung am europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern EADS aus, die mit 813 Mill. ? 13,3 % weniger zum Umsatz der Gruppe beitrug als im Vorjahreszeitraum. Niedrigere Auslieferungszahlen bei Airbus hatten EADS belastet.

Lagardere wartet derzeit auf die Erlaubnis der Wettbewerbsbehörden, das Buchverlagsgeschäft außerhalb der USA von Vivendi Universal zu übernehmen. Der Fall liegt der Europäischen Union (EU) zur Entscheidung vor. In dieser Woche war aber aus Kreisen verlautet, die französische Regierung werde sich darum bemühen, die Kompetenzen für die Wettbewerbsentscheidung übertragen zu bekommen. Nach Angaben einer EU-Sprecherin hat Frankreich bis zum 16. Mai Zeit, einen entsprechenden Antrag zu stellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%