Gesamtwert von 141 Mill. $
Motorola erhält Mobilfunknetzauftrag in China

dpa-afx PEKING. Der Telekomausrüster und Mobiltelefonhersteller Motorola Inc. hat drei Aufträge zur Lieferung von Mobilfunknetzausrüstung im Gesamtwert von 141 Mill. $ erhalten. Der Mutterkonzern von China Unicom Ltd., China United Telecommunications, habe Motorola mit der Expansion der GSM-Funknetze in den chinesischen Provinzen Jiangsu, Shandong und Xinjiang beauftragt, teilte der amerikanische Technologiekonzern am Dienstag in Peking mit. Die Projekte sollen vorraussichtlich im Oktober 2001 abgeschlossen werden.

Nach eigenen Angaben ist Motorola der größte Zulieferer von Mobilfunkausrüstung für China United Telecommunication seit 1995. Seit dem 25. April habe Motorola bereits Infrastruktur-Aufträge im Wert von mehr als 900 Mill. $ erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%