Geschäft mit Saison-Produkten boomt
Wal-Mart hebt Ergebnisprognosen an

Die weltgrößte Einzelhandelskette Wal-Mart will nach einem überraschend guten Juni-Geschäft im zweiten Quartal sowie im Gesamtjahr 2002 mehr als bisher geplant verdienen.

Reuters CHICAGO. Vor allem das gute Geschäft mit Saison-Produkten wie Klimaanlagen und Sommerbekleidung habe zur Prognoseanhebung beigetragen, teilte der im Dow-Jones-Index gelistete US-Einzelhändler am Donnerstag mit. Analysten begründeten die positive Entwicklung bei Wal-Mart mit veränderten Einkaufsgewohnheiten der Bevölkerung.

"Wal-Mart profitiert von einer Marken-Wanderung", sagte Bill Dreher, Handels-Analyst bei H.R. Hambrecht & Co. "Marken-Produkte, die früher nur in Kaufhäusern erhältlich waren, bekommt man jetzt auch bei den Discount-Ketten." Im momentanen Konjunktur-Umfeld drehten die Menschen jeden Cent zweimal um und wendeten sich deshalb eher den Billig-Ketten wie Wal-Mart oder Target zu, fügte er hinzu. Der Aktienkurs von Wal-Mart stieg am Donnerstag im Verlauf gegen den Trend des New Yorker Gesamtmarktes um 0,3 Prozent auf 53,91 Dollar.

Wal-Mart rechnet den Angaben zufolge nun für das zweite Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 44 bis 45 Cent nach zuvor 43 bis 44 Cent je Aktie. Für das Gesamtjahr hob Wal-Mart seine Prognose auf 1,76 bis 1,78 Dollar je Aktie von zuvor 1,74 bis 1,76 Dollar je Aktie an. Analysten rechneten im Schnitt mit einem Gewinn je Aktie von 44 Cent im Quartal und 1,78 Dollar im Gesamtjahr.

Im Juli werde der Umsatz der Läden, die seit mindestes einem Jahr geöffnet sind, voraussichtlich um fünf bis sieben Prozent wachsen, hieß es weiter. Im Juni wuchs der Umsatz den Angaben zufolge um 7,9 Prozent und damit stärker als von Wal-Mart erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%