Archiv
Geschäftsführer wollen Kinowelt-Kerngeschäft fortführen

Das Kerngeschäft des insolventen Kinowelt-Konzerns ist wahrscheinlich gerettet. Insolvenzverwalter Wolfgang Ott führe derzeit Gespräche mit einer Investorengruppe um zwei bisherige Geschäftsführer, teilte die Kinowelt Medien AG am Donnerstag mit.

HB/dpa MüNCHEN. Das Kerngeschäft des insolventen Kinowelt-Konzerns ist wahrscheinlich gerettet. Insolvenzverwalter Wolfgang Ott führe derzeit Gespräche mit einer Investorengruppe um zwei bisherige Geschäftsführer, teilte die Kinowelt Medien AG (München) am Donnerstag mit. Der Gläubigerausschuss habe ihn bereits ermächtigt, das Angebot anzunehmen. Im Rahmen des so genannten "Management Buy- Outs" soll eine Auffanggesellschaft mit dem Namen Neue Kinowelt Medien GmbH gegründet werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%