Geschäftsjahr könnte im grünen Bereich abgeschlossen werden
Schwacher Dollar verschafft Amazon Gewinn

Der weltgrößte Internet-Einzelhändler Amazon.com hat die Erwartungen der Analysten verfehlt - obwohl das Unternehmen dank günstiger Wechselkurse einen Gewinn erwirtschaftet hat.

HB SEATTLE. Amazon könnte nach Einschätzung von Analysten erstmals ein Geschäftsjahr mit Gewinn abschließen, nachdem das Unternehmen zum ersten Mal außerhalb des umsatz- und gewinnträchtigen Weihnachts-Quartals einen Quartalgewinn verbucht hatte.

Finanzvorstand Tom Szutak sagte am Dienstag bei der Vorlage des Zwischenberichts zum 30. September, die Strategie der Preissenkungen habe sich für die Kunden wie für das Unternehmen ausgezahlt. Seit dem Börsengang 1997 konnte Amazon jetzt zum dritten Mal einen Quartalsgewinn präsentieren; den ersten außerhalb des Weihnachtsgeschäfts.

Im Quartal sei ein Netto-Gewinn von 15,56 Mill. Dollar oder vier Cent je Aktie entstanden nach einem Verlust von 35,08 Mill. Dollar oder neun Cent pro Anteilschein vor einem Jahr, teilte der in Seattle ansässige Konzern nach US-Börsenschluss mit. Analysten hatten im Mittel einen Gewinn je Aktie von zehn Cent vorausgesagt. Der Kurs der Amazon-Aktie fiel im nachbörslichen Handel auf 58,05 von 59,25 Dollar bei Schluss der Nasdaq. Jeetil Patel von der Deutsche Bank Securities sagte, die Ergebnisse lägen leicht über den Prognosen. "Aber ich denke, die Erwartungen waren so, dass sie es noch hätten besser machen können."

Der Netto-Umsatz sei um 33 % auf 1,13 Mrd. Dollar von 0,851 Mrd. Dollar im Vorjahr gesteigert worden. Die Wechselkurse hätten dazu mit 29 Mill. Dollar beigetragen, teilte Amazon weiter mit..

In den ersten neun Monate konnten damit die Verluste auf rund 37,9 Mill. Dollar von noch 151,8 Mill. Dollar im Jahr zuvor reduziert werden. Analysten sagten, damit steige die Wahrscheinlichkeit, dass Amazon erstmals einen Jahresgewinn werde ausweisen können.

Für das vierte Quartal, das das nach dem "Thanksgiving"-Feiertag beginnende Weihnachtsgeschäft umfasst, sagte Amazon bei Erlösen von 1,76 Mrd. bis 1,91 Mrd. Dollar einen operativen Gewinn von 110 Mill. bis 140 Mill. Dollar voraus. Analysten prognostizierten für diesen Zeitraum bei Umsätzen von 1,78 Mrd. Dollar einen Gewinn je Aktie von 27 Cent voraus.

Für das Jahr 2004 erwartet das Unternehmen Umsätze zwischen netto 5,75 Mrd. und 6,25 Mrd. Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%