Archiv
Geschäftstüchtige Sparkassen

Schon wahr, an Sparkassen haftet nicht das glamouröse Image der noblen Hochfinanz à la Rothschild oder Lazard, deren smarte Banker den Unternehmenschefs dieser Welt milliardenschwere Deals einflüstern. Aber geschäftstüchtig sind die Sparkassen-Jungs allemal.

Schon wahr, an Sparkassen haftet nicht das glamouröse Image der noblen Hochfinanz à la Rothschild oder Lazard, deren smarte Banker den Unternehmenschefs dieser Welt milliardenschwere Deals einflüstern. Aber geschäftstüchtig sind die Sparkassen-Jungs allemal.

Vor kurzem breschten die französischen Sparkassen vor und bieten als erste französische Großbank ihren Kunden die Verzinsung der Guthaben der Girokonten an. Im Anschluss an die Pressekonferenz gab es die üblichen Edel-Häppchen (lecker, machen aber überhaupt nicht satt) und Small Talk mit dem Management inklusive dem obligatorischen Visitenkarten-Tausch.

Eine Not-Reserve hält der Autor dieser Zeilen immer in seinem Portemonnaie bereit - neben Kredit- und Bankkarte. Mit kundigem Blick auf eben diese Bankkarten entdeckt Sparkassen-Manager François Blancard sofort, dass sein Gegenüber ein Sparkassen-Kunde ist. "Das ist ja prima", freut der sich, und schleift sein Gegenüber gleich zum Chef der Pariser Sparkasse, Bernard Comolet. Kaum gegenseitig vorgestellt, bewirbt dieser in sehr gutem Deutsch (!) die Vorteile eines Investments in Genossenschaftsanteile seiner Sparkasse: Über drei Prozent Zinsen steuerfrei und nach einem Jahr schon wieder zum Nominalwert verfügbar. Wie gesagt, nicht glamourös, aber geschäftstüchtig, diese Sparkassen.


Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%