Archiv
Geschworene fällen Urteil im Dutroux-Prozess

Arlon (dpa) - Im Prozess gegen den belgischen Kinderschänder Marc Dutroux haben die zwölf Geschworenen ein Urteil gefällt.

Arlon (dpa) - Im Prozess gegen den belgischen Kinderschänder Marc Dutroux haben die zwölf Geschworenen ein Urteil gefällt.

Die Entscheidungen über Schuld oder Unschuld der vier Angeklagten werden am Nachmittag im Schwurgericht von Arlon vorgetragen, wie Justizsprecher Philippe Morandini am Donnerstag mitteilte. Die Angeklagten erfahren erst im Anschluss von dem Urteil; über das Strafmaß wird voraussichtlich erst in der nächsten Woche entschieden. Die Laienrichter hatten drei Tage lang über die Beantwortung von 243 Einzelfragen beraten.

Im Mittelpunkt des Prozesses steht die Entführung von sechs Mädchen Mitte der 90er Jahre, von denen vier qualvoll starben. Der Hauptangeklagte Marc Dutroux, ein vorbestrafter Entführer und Vergewaltiger, bestreitet die Mordvorwürfe. Außer Dutroux sind dessen Ex-Frau Michelle Martin, der Komplize Michel Lelièvre und der vorbestrafte Betrüger Michel Nihoul angeklagt.

Die Entdeckung der Mädchenleichen und zweier überlebender Opfer im Kellerverlies eines Dutroux-Hauses in Charleroi hatten das Vertrauen der Belgier in Polizei und Justiz Mitte der 90er Jahre schwer erschüttert. Viele Menschen glauben an einflussreiche Hintermänner hinter den Entführungen. Die Untersuchung der Affäre zog sich über fast acht Jahre hin. Der Prozess dauerte dreieinhalb Monate.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%