Gesicherte Wachstumsaussichten
M.M. Warburg stuft FMC zurück

Das Bankhaus M.M. Warburg hat die Aktien des Dialysekonzerns Fresenius Medical Care auf "Halten" von "Kaufen" heruntergestuft.

rtr HAMBURG. Trotz einer Reihe positiver Signale wie der Quantifizierung der Altlasten oder sukzessiv sinkender Zinsen hielten Marktteilnehmer derzeit eher nach negativen Signalen Ausschau, teilte die Bank am Freitag mit. Doch auch bei einem konservativen Szenario seien gute Wachstumsaussichten gesichert.

Für eine Heraufstufung auf Kaufen würden noch die Bestätigung der Margenerwartungen der M.M. Warburg-Analysten für das abgelaufene Jahr sowie Aussagen über das Verfahren mit den Franconia-Vorzugsaktien abgewartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%