Gespräche mit "Untersuchungscharakter"
Glaxo und Bristol-Myers sondieren Fusion

Das britische Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline Plc und die US-Pharmafirma Bristol-Myers Sqibb Co. sprechen anegblich über eine Fusion.

dpa NEW YORK. Die Verhandlungen hätten bisher "Untersuchungscharakter", um herzufinden, ob ein Kauf von Bristol-Myers durch Glaxo umsetzbar ist. Dies hat die "New York Times" am Freitag berichtet. Bei den Gesprächen ist es nach Angaben der Zeitung noch nicht über Durchführungsdetails gegangen.

Beide Pharmakonzerne hätten im vergangenen Jahr nicht genügend neue Medikamente entwickelt. Daher habe der Verlust bei Produkten nicht wett gemacht werden können, die jetzt ihren Patentschutz verlieren. Die Zeitung nannte keinen Kaufpreis.

Glaxo ist der zweitgrößte Pharmakonzern der Welt, Bristol-Myers steht an fünfter Stelle. Spitzenmanager beider Gesellschaften hätten sich nach Angaben des unabhängigen Pharmaanalysten Hermant K. Shah während der vergangenen zwei Wochen in den Bristol-Myers-Büros in Princeton (New Jersey) getroffen. Die Gesellschaften lehnten Stellungnahmen ab.

Die Chancen für eine Fusion stehen nach Insider- Meinung jedoch nicht günstig. Strategen anderer Firmen, darunter auch Novartis und Johnson & Johnson, zögen laut Shah ebenfalls eine Transaktion mit Bristol-Myers in Erwägung.

Die Bristol-Myers-Aktien legten am Freitagmorgen an der New Yorker Börse um 4,36 Prozent auf 31,15 Dollar zu. Sie hatten in den vergangenen zwölf Monaten zeitweise bei 60 Dollar gelegen. Der Gesamtwert der Bristol-Myers-Aktien liegt damit bei rund 58 Milliarden Dollar. Die Glaxo-Aktien fielen um 2,76 Prozent auf 40,90 Dollar gegenüber einen Zwölfmonatshoch von 58 Dollar. Der Marktwert der Glaxo-Aktien beträgt damit zur Zeit rund 134 Milliarden Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%