Archiv
Gesundheitsministerin billigt umstrittene Pharma-Preis-Regelung

Das Gesundheitsministerium hat die von der Pharmaindustrie kritisierte Regelung des Gemeinsamen Bundesausschuss von Krankenkassen und Kassenärzten zu Preisobergrenzen auch für patentgeschützte Medikamente bestätigt. Es teilte am Freitag in Berlin mit, dass die Beschlüsse des Selbstverwaltungsgremiums über neue Festbetragsgruppen für Arzneimittel "nicht beanstandet werden". Das Ministerium setzte sich damit erwartungsgemäß über Einwände der forschenden Arzneimittelhersteller hinweg.

dpa-afx BERLIN. Das Gesundheitsministerium hat die von der Pharmaindustrie kritisierte Regelung des Gemeinsamen Bundesausschuss von Krankenkassen und Kassenärzten zu Preisobergrenzen auch für patentgeschützte Medikamente bestätigt. Es teilte am Freitag in Berlin mit, dass die Beschlüsse des Selbstverwaltungsgremiums über neue Festbetragsgruppen für Arzneimittel "nicht beanstandet werden". Das Ministerium setzte sich damit erwartungsgemäß über Einwände der forschenden Arzneimittelhersteller hinweg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%