Gewerkschaften kündigen Proteste an
British Airways kürzt Gehälter der Mitarbeiter

Angesichts der Krise der Luftfahrtbranche nach den Terroranschlägen in den USA will British Airways seinen Mitarbeitern die Gehälter kürzen. Insgesamt sollten so 37 Mill. Pfund eingespart werden, teilte die britische Fluglinie am Dienstagabend in London mit.

dpa-afx LONDON. Unter anderem werde die sonst übliche Jahresleistung nicht gezahlt, die im Durchschnitt dem Verdienst einer Woche entspricht. Außerdem werde es im kommenden Jahr keine Lohnerhöhung geben. Von den Kürzungen sind rund 26.000 Beschäftigte von British Airways betroffen, vor allem Kabinen- und Bodenpersonal.

Die Gewerkschaften kündigten umgehend Proteste an. Die Konzernspitze solle weiter bei sich selbst sparen, statt bei den einfachen Angestellten, sagte Ed Blissett von der Gewerkschaft GMB. Allerdings haben die BA-Führungskräfte bereits Lohnkürzungen von zehn bis 15 Prozent akzeptiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%