Gewichtheben
20-jähriger gewinnt Gewichtheber-Wettbewerbe

Der Chinese Zhang Guozheng hat bei den olympischen Gewichtheber-Wettbewerben die Goldmedaille gewonnen. Der Chinese brachte in der Klasse bis 69 kg im Reißen 160,0 und im Stoßen 187,5 zur Hochstrecke. Dabei blieb er nahezu ohne Konkurrenz.

Zweiter wurde Vizeweltmeister Lee Bae Young aus Südkorea mit einem Rückstand von fünf Kilogramm (342,5). Bronze ging an den Kroaten Nikolay Peshalov (337,5). Für den 34-jährigen gebürtigen Bulgaren war es die vierte olympia-Medaille nach Gold in Sydney, Bronze in Atlanta und Silber in Barcelona.

Die in den vergangenen Jahren dominierenden bulgarischen Heber in dieser Gewichtsklasse durften nicht starten. Die Weltrekordhalter Galabin Bojewski (Zweikampf 357,5 kg) und Georgi Markow (Reißen 165,0) waren im vergangenen Jahr wegen Manipulation ihrer Urinproben gesperrt worden. Bojewski als Wiederholungstäter gar für acht Jahre.

Erste deutsche Heber auf der olympischen Bühne sind am Donnerstag der Berliner Rene Hoch und der olympia-Zweite von 1988 Ingo Steinhöfel aus Chemnitz, der seine fünften olympischen Spiele erlebt. In der Entscheidung der Frauen bis 63 kg setzte sich die zweifache Weltmeisterin Natalja Skakun aus der Ukraine mit 242,5 kg (Reißen 107,5/Stoßen 135,0) durch. Die 23-Jährige profitierte von ihrem geringeren Körpergewicht. Sie wog 1,28 kg weniger als die Zweitplatzierte Weißrussin Hanna Batsiuschka, die ebenfalls 242,5 kg bewältigte. Batsiuschka war wegen Dopings bis November vergangenen Jahres für zwei Jahre gesperrt. Dritte wurde Tatsiana Stukalawa (Weißrussland) mit 222,5 kg.

Seite 1:

20-jähriger gewinnt Gewichtheber-Wettbewerbe

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%