Gewichtheben Olympia
Ilin holt Gold, Jürgen Spieß wird Neunter

Der Kasache Ilja Ilin ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Der Weltmeister von 2005 und 2006 holte Gold im Gewichtheben. Der Deutsche Jürgen Spieß landete auf Platz neun.

Mit einem starken neunten Platz und persönlicher Bestleistung von 384kg hat Gewichtheber Jürgen Spieß auf der olympischen Bühne einen Achtungserfolg erzielt. Die Konkurrenz in der 94-kg-Klasse gewann Ex-Weltmeister Ilja Ilin aus Kasachstan mit 406kg. Chinas Hantelstemmer, die in Peking schon acht Goldmedaillen eroberten, waren nicht am Start.

"Ich wollte Bestleistung heben und unter die Top Ten. Beides ist gelungen. Ich bin super zufrieden", meinte der 24 Jahre alte Jürgen Spieß (Forst). Im bislang mit Abstand besten Wettkampf seiner Karriere verbesserte er seine Zweikampf-Höchstmarke gleich um elf Kilo. "Jürgen ist in der Weltklasse angekommen. Ein toller Auftritt bei der olympischen Premiere", sagte der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber (Bvdg), Claus Umbach.

"Der Rückstand wird immer kleiner"

"Ich habe bei meiner ersten WM mit 357kg angefangen, jetzt bin ich bei 384kg. Der Rückstand wird immer kleiner. Das gibt mir ein unglaublich gutes Gefühl", sagte Sportsoldat Spieß: "Nächstes Jahr ist wieder eine WM, vielleicht ist ja bald mal eine Medaille für mich übrig. Und 2012 würde ich auch gerne wieder kommen."

Hinter Favorit Ilin und Szymon Kolecki (Polen/403) gewann der in der B-Gruppe der Leistungsschwächeren angetretene Athen-Zweite Chadschimurat Akajew (Russland/402) Bronze. "Ich wollte dem psychischen Druck entgehen. Ich habe doch drei Jahre keinen großen Wettkampf mehr bestritten", begründete der Russe sein taktisches Kalkül. Zwischen 2005 und 2007 war Akajew wegen Dopings gesperrt. Ex-Weltmeister Nizami Paschajew (Aserbaidschan/396) wurde drei Monate nach Ablauf seiner zweijährigen Dopingsperre Fünfter.

Für die Auswahl des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber (Bvdg) tritt am Dienstag (19.00 Uhr OZ/13.00 Mesz) in der letzten olympischen Konkurrenz Superschwergewichtler Matthias Steiner (Chemnitz) als Gold-Kandidat an die Hantel. In der gleichen Kategorie ist außerdem Almir Velagic (Kaufbeuren) am Start.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%