Archiv
Gewichtung der Deutschen Telekom im Dax steigt etwas weniger als erwartet

Die Gewichtung der Telekom im Dax wird sich endgültigen Berechnungen der Deutsche Börse zufolge nicht ganz so stark erhöhen wie zunächst erwartet. Das Gewicht der T-Aktie betrage mit Wirkung zum 20. Dezember 9,39 Prozent statt bisher 8,73 Prozent, teilte die Börse mit.

dpa-afx FRANKFURT. Die Gewichtung der Telekom im Dax wird sich endgültigen Berechnungen der Deutsche Börse zufolge nicht ganz so stark erhöhen wie zunächst erwartet. Das Gewicht der T-Aktie betrage mit Wirkung zum 20. Dezember 9,39 Prozent statt bisher 8,73 Prozent, teilte die Börse mit. Die vorläufigen Berechnungen vom 15. Dezember hatten noch einen Anteil von 9,41 Prozent ergeben.

Die Gewichtung der SAP AG sank von 6,17 auf 5,80 Prozent (vorläufig 5,87). Bei Basf sank der Anteil von 6,31 auf 6,19 Prozent (vorläufig 6,24). Zugelegt hat dagegen die Deutsche Post , deren Gewichtung von 1,54 auf 1,79 Prozent ansteigt (vorläufig 1,77). Der Anteil des Touristikkonzerns Tui erhöht sich von 0,47 auf 0,60 Prozent und veränderte damit sich zur vorläufigen Berechnung nicht mehr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%