Gewinn gesteigert - Umsatz gesunken
Cisco-Gewinn beeindruckt Analysten

Der weltgrößte Netzwerkausrüster Cisco hat den Gewinn im abgelaufenen Geschäftsquartal gesteigert und damit fast genau die Erwartungen von Analysten erfüllt. Zugleich sank aber der Umsatz wegen der weiterhin schwachen Investitionsneigung der Unternehmen im Vergleich zum Vorquartal.

Reuters CHICAGO. Cisco nannte am Dienstag für das am 26. April abgeschlossene Vierteljahr den Netto-Gewinn mit 987 Mill. Dollar oder 14 Cent je Aktie nach 729 Mill. Dollar oder zehn Cent pro Anteilschein im Vorjahresquartal. Vor Sonderposten verdiente das Unternehmen 15 Cent je Aktie. Für das laufende vierte Quartal wurde einen zum dritten Quartal kaum veränderten Umsatz erwartet.

Analysten zeigten sich zufrieden mit der Gewinnentwicklung bei Cisco, doch sahen sie den Markt angesichts der anhaltenden Investitionszurückhaltung der Firmen, die dem Unternehmen einen niedrigeren Umsatz bescherte, mit Sorge. "Wir sind beeindruckt, zumal sie einen Cent mehr (als erwartet) verdient haben. Aber es gibt kein Anzeichen für eine Veränderung des Marktes", sagte Erik Suppiger von Pacific Growth Equities.

Den Umsatz nannte das im kalifornischen San Jose ansässige Unternehmen mit 4,62 Mrd. nach 4,82 Mrd. Dollar vor einem Jahr. Im zweiten Quartal hatte Cisco 4,7 Mrd. Dollar umgesetzt. Von Thomson First Call befragte Analysten hatten im Schnitt einen Gewinn vor Sonderaufwendungen von 14 Cent je Aktie bei Erlösen von 4,59 Mrd. Dollar vorausgesagt.

Barmittel und Anlagevermögen wies Cisco zum Quartalsende mit 20,3 Mrd. nach 21,2 Mrd. Dollar zum Abschluss des vorigen Vierteljahres aus und den Cash-Flow auf operativer Basis mit 1,26 Mrd. Dollar. Cisco-Chef John Chambers sagte am Dienstag in einer Telefonkonferenz mit Analysten, der Umsatz werde gegenüber den im abgelaufenen Quartal kaum verändert ausfallen.

Die Cisco-Aktien legten nachbörslich zunächst auf 16,00 Dollar zu und fiel dann auf 15,67 Dollar, nachdem sie an der Nasdaq mit 15,90 Dollar geschlossen hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%