Gewinn je Aktie von bis zu 1,20 USD prognostiziert
Merril Lynch: Geschäftsaussichten von Advanced Micro Devices positiv

dpa-afx NEW YORK. Advanced Micro Devices wird am heutigen Mittwoch für das zweite Quartal einen Gewinn je Aktie von 1,10 bis 1,20 USD vorlegen. So lautet die Schätzung mehrerer Analysten in den USA. Vor einem Jahr hatte das Unternehmen im Vergleichszeitraum pro Aktie einen Verlust von 1,10 USD eingefahren.

Richard Whittington von der Bank of America Securities sagte, AMD sei eindeutig wieder auf den Beinen, habe ein robustes Halbjahr hinter sich und könne mit allgemeiner Akzeptanz bei den Investoren rechnen. Whittington prognostizierte einen Gewinn pro Aktie von 1,20 USD bei einem Umsatz von 1,15 Mrd. USD. Der Analyst der Bank of America sieht das Kursziel nun bei 150 USD und nicht mehr bei 100 USD. Auch die Experten von Merril Lynch sehen die Geschäftsaussichten von AMD positiv.

Das Urteil von Jonathan Joseph von Salomon Smith Barney fällt vorsichtiger aus, er erwartet einen Gewinn je Aktie von 1,12 USD. Der Experte hatte die Aktie jüngst von "buy" auf "Outperform" zurückgestuft. Seiner Meinung nach hat AMD im zweiten Quartal 1,8 Mill. Athlon-Prozessoren versandt; für das Gesamtjahr erwartet er 12,6 Mill. Einheiten, für das folgende Jahr 31,0 Mill..

Als Grund für die Abstufung nannte der Experte die Abhängigkeit von den Flash Memory Chips, hier zeichne sich im Markt ein Überangebot ab. AMD erziele mit Flash-Speichern derzeit rund ein Drittel von Umsatzes und Gewinn.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%