Gewinn pro Aktie liegt bei 0,94 Euro
Merck Fink bestätigt Metro-Aktie als 'Marketperformer'

Begründet wird die unveränderte Einschätzung damit, dass Metro am Montag nur Umsatzzahlen und keine Ergebnisse vorgelegt hätte.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Privatbank Merck Finck hat ihr Rating für die Aktie des Einzelhandelskonzerns Metro als "Marketperformer" bestätigt. Der Analyst Konrad Becker begründete die unveränderte Einschätzung damit, dass Metro am Montag nur Umsatzzahlen und keine Ergebnisse für die ersten neun Monate vorgelegt hätte. Die Umsätze legen leicht über ihren Prognosen. Das dritte Quartal sei im Vergleich zum vierten Quartal weniger wichtig, schrieb der Experte.

Die Privatbank hält an ihren Gewinn- und Umsatzprognosen für das laufende Geschäftsjahr fest. Der Gewinn pro Aktie für das laufende Jahr liegt bei 0,94 Euro. Die Übernahmespekulationen seien verflogen und die Unternehmensumstruktuierung bereits in die Aktie mit eingepreist, hieß es weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%