Gewinn um 27 % auf 3,239 Mrd. sfr verbessert
Swiss Re mit mehr Gewinn im Halbjahr

Für das Geschäftsjahr 2000 erwartet Swiss Re ein sehr gutes Gesamtergebnis. Die Kapitalerträge dürften aussergewöhnlich hoch ausfallen, erklärte das Unternehmen.

Reuters ZÜRICH. Der Schweizer Rückversicherungskonzern Swiss Re hat im ersten Halbjahr 2000 den ordentlichen Gewinn um 27 % auf 3,239 (Vorjahreswert 2,555) Mrd. sfr verbessert. Nach Firmenangaben vom Mittwoch ist die Steigerung auf zwei Faktoren zurückzuführen: Die Kapitalerträge wurden auf 5,588 (4,590) Mrd. sfr erhöht, wobei die realisierten Gewinne und Verluste insgesamt 3,797 (2,780) Mrd. sfr erreichten. Daneben sei das Ergebnis im Lebengeschäft aufgrund des anhaltenden Wachstums verbessert worden.

Die Resultate im Nichtlebengeschäft seien zwar verbessert worden, sie seien aber nach wie vor unbefriedigend und erforderten weitere Verbesserungen, hiess es weiter.

Die Bruttoprämien erhöhten sich um fünf Prozent auf 11,255 Mrd. sfr.

Für das Geschäftsjahr 2000 erwartet Swiss Re ein sehr gutes Gesamtergebnis. Die Kapitalerträge dürften aussergewöhnlich hoch ausfallen, erklärte das Unternehmen weiter. Das Wachstum im Lebengeschäft werde anhalten und werde durch Administrative Reinsurance-Transaktionenen weiter verstärkt. Diese positiven Faktoren würden die Auswirkungen der Marktbedingungen im Nichtlebengeschäft ausgleichen. Nach Angaben von Swiss Re dürften die Marktbedingungen im Nichtlebengeschäft schwierig bleiben, obwohl Swiss Re für die untertarifierten Nichtlebenbereiche mit einer deutlichen Anhebung der Prämiensätze in der kommenden Erneuerungsrunde rechne.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%