Gewinn und Umsatz erneut gesteigert
Puma ist gar nicht mehr zu stoppen

Der fränkische Sportartikel-Hersteller Puma hat mit seiner Trend setzenden Lifestylemode im dritten Quartal Umsatz und Gewinn auf Rekordniveau gesteigert und zum wiederholten Mal die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Reuters HERZOGENAURACH. Das Vorsteuerergebnis sei um fast 73 % auf 48,6 (Vorjahr: 28,2) Mill. Euro gestiegen, teilte das im MDax gelistete Unternehmen am Mittwoch in Herzogenaurach mit. Der Umsatz sei um 48,2 % auf 292 (197,1) Mill. Euro gewachsen. Beides seien Rekordwerte der Firmengeschichte. Für das Gesamtjahr erwartet Puma ein Umsatzwachstum von 50 %. Das Vorsteuerergnis soll mehr als 12 % des Umsatzes erreichen.

Analysten hatten im Schnitt mit einem Vorsteuerergebnis von 42,90 Mill. Euro und einem Umsatz von 283,37 Mill. Euro gerechnet. Die Puma-Aktien reagierten mit einem Kurszuwachs von 2,3 % auf 70,50 Euro auf die Zahlen.

Puma wächst stärker als die Konkurrenz

Puma konzentriert sich seit etwa zwei Jahren auf den stark wachsenden Markt der sportlichen Freizeitmode, die derzeit vor allem bei Jugendlichen angesagt ist, und wächst damit schneller als die wesentlich größeren Konkurrenten Adidas-Salomon und Nike. Bereits in den ersten beiden Quartalen hatte das Traditionsunternehmen die Erwartungen der Analysten übertroffen und seine Prognosen mehrfach angehoben.

Puma konnte vor allem in Europa und Nordamerika zulegen. Die Umsätze in Europa seien um 54,5 % auf 221 Mill. Euro gestiegen. In den USA, dem größten Sportartikelmarkt der Welt, sei der Umsatz um 51,9 % gewachsen. Bei den Segmenten wuchs der Umsatz bei Schuhen um gut 60 % am stärksten. Der Textilien-Umsatz legte um 32,8 % zu, bei den Accesoires um knapp 10 %.

Der Auftragsbestand von über 60 % zum Ende September gegenüber dem Vorjahr lasse ein weiteres starkes Wachstum zumindest im ersten Quartal erwarten, sagte Puma-Chef Jochen Zeitz dem Fernsehsender "CNBC". Einen Ausblick für das gesamte Jahr 2003 gab er aber nicht. "Wir sind gut positioniert, um auch in Zukunft weiterhin Marktanteile hinzuzugewinnen mit dem Ziel, zur begehrtesten Sportlifestylemarke der Welt zu werden", erklärte der Vorstandschef lediglich. Analysten befürchten, Puma könne sein Wachstumstempo nicht einhalten, weil der Lifestylemodetrend eines Tages abflauen könnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%