Gewinn und Umsatz in den ersten neuen Monaten gesteigert
D.Logistics sieht "stärkere Dynamik" im vierten Quartal

Das Logistikunternehmen D.Logistics AG hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres deutlich mehr verdient und umgesetzt als im Vorjahreszeitraum. Wie das Unternehmen am Dienstag in Hofheim mitteilte, stieg der Konzernüberschuss um 125 % auf 8,3 Mill. Euro.

dpa-afx HOFHEIM. Pro Aktie ergibt sich damit ein Gewinn von 0,29 Euro, ein Plus von 107 %. Der Umsatz kletterte um 134 % auf 493,3 Mill. Euro.

Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen stieg das Konzernergebnis (Ebitda) um 217 % auf 35,0 Mill. Euro. Nach Abschreibungen verbleibt ein Gewinn (Ebit) von 24,1 Mill. Euro. Gegenüber dem EBIT des Vorjahreszeitraums entspricht das einer Steigerung um 119 %.

Trotz der derzeitigen konjunkturellen Lage sieht D.Logistics für die Logistikbranche ein "weiterhin attraktives Marktumfeld". Das laufende vierte Quartal werde eine "stärkere Dynamik" als das dritte Quartal aufweisen. Umsatz und EBIT sollten im Quartalsvergleich steigen, hieß es.

Im Vorstand der D.Logistics AG gibt es personelle Veränderungen. Ralf Jahncke, der für den operativen Bereich zuständig ist, scheidet zum Ende des Jahres aus dem Vorstand aus. Neue Vorstände werden Hans-Jürgen Kröger und Lucia Mathée. Frau Mathée wird das Ressort Finanzen übernehmen. Kröger ist zuständig für alle administrativen Tätigkeiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%