Gewinne aus dem Vormittagshandel verteidigt
Hoffnung auf Nasdaq unterstützt den Neuen Markt

Die Aktien am Frankfurter Neuen Markt haben am Donnerstagmittag bis 13.30 Uhr ihre Gewinne aus dem Vormittagshandel verteidigt.

dpa/afx FRANKFURT. Im Laufe des Vormittags hatte es dabei lange Zeit so ausgesehen, als ob die Indizes am Neuen Markt wie am Tag zuvor ins Minus drehen würden. "Der stark im Plus liegende Nasdaq-Future hat den Markt jedoch wieder belebt", sagte ein Händler. Um 13.45 Uhr stand der Nemax 50 mit einem Plus von 1,46 % bei 1 725,55 Zählern; der Nemax legte 1,66 % auf 1 833,80 Punkte zu.

Im Nemax All Share sind seit Donnerstagmorgen 339 Unternehmen notiert, da mit dem Lichtenauer Unternehmen LS Telcom ein weiteres Unternehmen den Sprung an das Frankfurter Wachstumssegment gewagt hat. Die Anteile des Softwareentwicklers fielen in ihren ersten Handelsstunden vom Emissionspreis in der Höhe von 12,50 Euro auf 9,90 Euro.



Bis zum frühen Nachmittag führten die Aktien des Bioinformatik-Unternehmens Lion Bioscience die Gewinnerliste innerhalb des Nemax 50 weiterhin an, nachdem das Heidelberger Unternehmen schon im Vormittagshandel zu den Gewinnern gehörte. Lion hatte zuvor bekannt gegeben, dass die Übernahme der US-amerikanischen Terga Biosciences abgeschlossen sei. "Die Kursgewinne sind eine Reaktion auf die starken Kursverluste in den vergangenen Wochen", sagte ein Händler. Die Übernahme spiele nur eine untergeordnete Rolle, da diese schon bekannt gewesen sei. Andererseits freue sich der Markt derzeit über jede positive Nachricht, sagte ein anderer Händler. Bis 13.30 Uhr gewann der Titel 11,79 % auf 27,50 Euro.

Online-Broker im Mittelpunkt



Ebenfalls im Blickpunkt standen am Donnerstag die Aktien der Online-Broker am Neuen Markt, nachdem am Morgen sowohl die Commerzbank-Tochter als auch die italienische Bipop-Carire Geschäftszahlen für das vergangene Jahr bekannt gegeben hatte. Comdirect verlor bis 13.30 Uhr 0,81 % auf 11,01 Euro, Consors legten leicht um 0,33 % auf 24,18 Euro hinzu und die Direkt Anlage Bank verzeichnete ein Plus von 3,27 % auf 21,80 Euro. Die ebenfalls am Neuen Markt notierte Bipop-Carire führten die Liste der Online-Banken an und notierten um 13.30 Uhr bei 5 Euro - einem Plus von 7,53 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%