Gewinne im Dax und Nemax 50
Deutsche Börsen ziehen stark an

Dax und Nemax sind im Aufwind. Größter Gewinner im Deutschen Aktienindex ist SAP. Dem Direktbroker Comdirekt nutzten Übernahmegerüchte. Die Aktie kletterte um 17,0 %.

ddp-vwd FRANKFURT. Die deutschen Börsen bekommen wieder Luft. Der Deutsche Aktienindex (Dax) legte am Donnerstag bis 13.15 Uhr um 2,29 % auf 5 725,70 Punkte zu. Der Nemax 50 erhöhte sich kräftig um 5,19 % auf 1 391,89 Punkte. Die Vorgaben aus New York vom Vorabend waren freundlich. Im DAX legten Technologie- und Versicherungswerte stark zu. Auch der Euro hielt sich über 90 Cent. Er verbesserte sich leicht um 0,09 % auf 0,9020 US-Dollar.

SAP stiegen um 5,30 % auf 123,20 Euro, Siemens um 4,72 Prozent auf 113,93 Euro und Infineon um 4,65 % auf 42,05 Euro. Vor allem SAP machten somit teilweise Verluste der Vortage wieder wett. Deutsche Telekom mit Gewinnen von mehr als vier % und die Allianz mit 3,60 % auf 311,10 Euro zeigten sich gestärkt. Telekom sollen von den Spekulationen um den schnellen Verkauf der Kabelnetze, die Technologiewerte von "endlich einmal ausgebliebenen Gewinnwarnungen" der Computerhersteller aus den USA profitiert haben. Mit einem Minus von 4,29 % auf 51,30 Euro waren Eon einer der wenigen Verlierer im Dax bis zum Mittag. Händler gehen davon aus, dass der Verkauf der Ölsparte durch Eon an den Verlusten seinen Anteil hat.

Im Nemax 50 verbuchten Biotechnologie- und Bankenwerte starke Gewinne. Medigene legten um 19,0 % auf 23,00 Euro und Lion Bioscience um 11,8 % auf 27,95 % zu. Ausschlaggebend seien dafür positive Unternehmensnachrichten, meinten Händler. Medigene hatte am Morgen mitgeteilt, die europäischen Vermarktungsrechte für das Prostatakrebs-Medikament Leuprogel erhalten zu haben. Lion Bioscience profitierte von guter Zusammenarbeit mit Bayer in der Gentechnik. Dem Direktbroker Comdirekt nutzten Übernahmegerüchte. Er kletterte um 17,0 % auf 13,10 Euro. Der Versicherungskonzern Generali sei angeblich an Comdirect interessiert, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%