Gewinne prognostiziert
Guter Ausblick beflügelt Adidas-Kurs

Die Aussicht auf Gewinne lässt Marktbeobachter spekulieren, wo denn der Sportartikel-Hersteller Adidas-Salomon in schlechten Konsum-Zeiten wie diesen Nischen aufgetan hat. Den Kurs schert die Frage wenig, er klettert.

Reuters FRANKFURT. Aufgrund des guten Geschäftsausblicks haben die Aktien des Sportartikelherstellers deutlich an Börsenwert zugelegt. In der Spitze kosteten die Papiere mit 81,29 Euro rund acht Prozent mehr als noch am vorigen Handelstag.

"Der Ausblick sieht in meinen Augen mit einem Auftragsplus von sieben Prozent brillant aus", sagte Analyst Oscar Marcos von Merrill Lynch. "Die Zahlen in Nordamerika zeigen außerdem, dass sie auf dem US-Markt etwas richtig machen." Auch die bekräftige Prognose helfe der Aktie auf die Sprünge.

"Adidas scheint in einer Nische gut positioniert zu sein, in der die Leute nicht versuchen, Geld zu sparen", fügte SEB-Fondsmanager Andreas Gartener hinzu. "Niemand kauft PCs oder Fernseher in Zeiten wie diesen, aber offenbar doch Turnschuhe." Sollte die Aktie jedoch weiter steigen, werde er einen Teil seiner Bestände wieder verkaufen.

Am Morgen hatte der weltweit zweitgrößte Sportartikel- Hersteller mitgeteilt, nach einem verhaltenen Start ins neue Jahr wegen hoher Kosten für die Fußball-Weltmeisterschaft erst im zweiten Halbjahr wieder Gewinnzuwächse zu erwarten. Für das Gesamtjahr bekräftigte Vorstandschef Herbert Hainer, der Gewinn werde um fünf bis zehn Prozent und der Umsatz um fünf Prozent wachsen. Am frühen Abend notierte die Adidas-Aktie noch mit knapp sieben Prozent im Plus bei 80,43 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%