Gewinnmarge unter Druck: Gericom erhöht Dividende

Gewinnmarge unter Druck
Gericom erhöht Dividende

Der an der Frankfurter Börse notierte österreichische Notebookhersteller Gericom hat 2002 trotz höheren Umsatzes weniger verdient.

HB/dpa LINZ. Während die Erlöse um 4,2 Mill. auf 544,1 Mill. ? kletterten, ging das Ergebnis vor Steuern (Ebit) um 2,7 Mill. auf 23,8 Mill. ? zurück, teilte das in Linz ansässige Unternehmen am Donnerstag mit. Dessen ungeachtet will der Vorstand eine Erhöhung der Dividende von zuletzt 0,65 auf 0,80 ? je Aktie vorschlagen.

Grund für das gesunkene Ergebnis seien die lahmende Konjunktur bei gleichzeitig starkem internationalen Wettbewerb gewesen, was zu gesunkenen Gewinnmargen geführt habe. Gericom beliefert vor allem die zur Metro gehörenden Ketten Media Markt und Saturn.

Für das laufende Jahr erwartet der Computer-Hersteller eine Fortsetzung des Wachstumskurses. Angesichts der guten Auftragslage rechne der Vorstand mit einer Umsatzsteigerung von etwa 15 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%