Gewinnmitnahmen führen zu Kursverlusten
Borussia Dortmund-Papiere verlieren deutlich

Nach dem überraschenden Pokal-Aus am Wochenende hat die Aktie des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund am Montag deutlich nachgegeben.

dpa-afx DORTMUND. Die Papiere verbilligten sich um 8,24 % auf 7,80 ?. Der CDax legte gleichzeitig um 0,64 % auf 436,72 Zähler zu.

Kurseinbruch der BVB-Aktie

Ingo Süßmilch, Fußball-Experte der WGZ Bank, macht für den Kursverlust allerdings nicht das Scheitern im Pokalwettbewerb verantwortlich. "Ein Weiterkommen wäre sicherlich positiv gewesen", sagte Süßmilch. Das Aus des Bundesliga-Spitzenreiters in dem finanziell nicht sonderlich attraktiven Wettbewerb sei aber auch nicht weiter tragisch.

Die Kursverluste sind nach Ansicht von Süßmilch auf Gewinnmitnahmen zurückzuführen. "Die Aktie hat seit Anfang Juli überdurchschnittlich an Wert gewonnen", sagte der Fußball-Experte. Viele Aktionäre würden seit der Qualifikation für die Champions League am vergangenen Mittwoch Kasse machen. Der einzigen deutschen Fußball-Aktie mangele es seit der gelungenen Qualifikation ein wenig an Fantasie.

Das könne sich jedoch bald wieder ändern. "Dortmund trifft in den nächsten drei Bundesligaspielen auf die Meisterschafts-Mitfavoriten Bayern München, Schalke 04 und Bayer Leverkusen", sagte Süßmilch. "Kann sich der BVB gut behaupten und erwischt auch noch einen guten Start in die Champions League, kann es für die Aktie schnell wieder aufwärts gehen.

Kommentar: Alles Strategie

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%