"Gewinnorientierte Restrukturierung"
I-D Media trennt sich von rund 100 Beschäftigten

Der am Neuen Markt gelistete Multimedia-Dienstleister I-D Media schließt nach eigenen Angaben sein Büro in Hamburg und trennt sich von 20 % seiner Belegschaft.

Reuters FRANKFURT. Die Schritte stünden im Zusammenhang mit einer gewinnorientierten Restrukturierung der Gesellschaft, teilte I-D Media am Freitag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Insgesamt trenne man sich von rund 100 der derzeit 532 Beschäftigten, sagte Ulrich Rosen, Manager Investor Relations bei I-D, auf Anfrage. Die Pläne untermauerten das Ziel, 2002 wie geplant die Gewinnzone zu erreichen, hieß es.

Über die Größenordnung der Einsparungen, die durch diese Maßnahme erreicht werden sollen, machte Rosen keine Angaben. Auf das vor drei Jahren gegründete Büro seien jedoch weit weniger als 20 % des Umsatzes der Gesellschaft entfallen. Im vergangenen Jahr hatte I-D Media eigenen Angaben zufolge einen Umsatz von 77,77 Mill. DM bei einem Jahresfehlbetrag von 15,285 Mill. DM verbucht. Im ersten Quartal lag der Umsatz bei 18,891 (Vorjahr: 12,081) Mill. DM und der Fehlbetrag bei 4,522 nach 4,810 Mill. DM im Vorjahreszeitraum.

Alle Aktivitäten des Bereichs I-D Media Services im Heimatmarkt Deutschland sollten künftig am Hauptsitz Berlin strategisch und inhaltlich bearbeitet werden, teilte I-D weiter mit. Dadurch werde die Konzentrierung auf das Kerngeschäft von I-D Media, marketinggetriebene Lösungen und Produkte für den elektronischen Handel für Unternehmen klassischer Industriezweige anzubieten, weiter vorangetrieben.

Bei geringen Umsätzen fiel der Aktienkurs des Unternehmens am Freitagnachmittag auf dem elektronischen Handelssystem Xetra um 2,52 % auf 4,65 ?. Der alle Werte des Neuen Marktes umfassende Nemax-All-Share-Index lag zur gleichen Zeit 1,27 % im Minus bei 1505 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%