Gewinnprognose erhöht
Serono steigert Quartalsgewinn

Der Gewinn des Schweizer Biotechnologiekonzerns Serono ist im zweiten Quartal 2003 um 13,2 Prozent auf 107,7 (Vorjahresperiode 95,2) Millionen Dollar gestiegen. Die Produktverkäufe wuchsen um 33,2 Prozent auf 467,6 (350,8) Millionen Dollar, teilte Serono am Donnerstag mit.

Reuters ZÜRICH. Für 2003 erwartet Serono erhöhte das Unternehmen die Ertragsprognose. Serono geht nun von einem Wachstum des Umsatzes und des Reingewinns von 20 % aus. Bisher wollte Serono sowohl den Umsatz als auch das Nettoergebnis um 15 bis 20 % steigern.

Der Umsatz des Multiple Sklerose-Medikaments Rebif erhöhte sich um 42,6 % auf 199,0 (122,6) Mill. Dollar. Im bedeutenden US-Markt, wo Seronos wichtigstes Produkt im März des Vorjahres lanciert wurde, erreichte das Präparat Verkäufe von 42,2 (12,2) Mill. Dollar.

Von Reuters befragte Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Quartalsgewinn von 95,7 Mill. Dollar gerechnet. Die Produktverkäufe waren auf 432,7 Mill. Dollar geschätzt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%