Gewinnprognose gesenkt
ABN Amro stuft die Aktien von MAN herunter

Die Bewertung sei auf "Halten" von zuvor "Hinzufügen" zurückgenommen worden, teilte die Bank am Dienstag mit.

Reuters FRANKFURT. Die niederländische Bank ABN Amro hat die Aktien des Nutzfahrzeug- und Maschinenbaukonzerns MAN AG heruntergestuft. Die Bewertung sei auf "Halten" von zuvor "Hinzufügen" zurückgenommen worde, teilte die Bank am Dienstag mit. Ihre Gewinnprognose je MAN-Aktie für 2001 senkte die Bank den Angaben zufolge um zehn Prozent auf 2,85 Euro. ABN Amro begründete seine neue Einschätzung mit der Mitteilung von MAN, wegen der wirtschaftlichen Unsicherheit und einer Reihe von Belastungen im laufenden Geschäftsjahr das Vorsteuerergebnis von 1999/00 nur schwer erreichen zu können.

MAN lagen im Mittagshandel an der Börse mit 2,64 % im Minus bei 31,35 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%