Gewinnschätzung je Aktie wird angehoben
West LB stuft Deutsche Bank auf "Outperformer" hoch

Wegen der überraschend guten Quartalszahlen stufen die Analysten der West-LB die Aktie der Deutschen Bank hoch.

dpa-afx FRANKFURT. Die Analysten von West LB Panmure haben die Aktie der Deutschen Bank von "neutral" auf "Outperformer" hochgestuft. Anlass sei das gute Ergebnis gewesen, sagte Analyst Georg Kanders am Donnerstag. "Insbesondere das Handelsergebnis war außerordentlich gut", hob er hervor. Das Handelsergebnis habe 1,1 Mrd. Euro über den Schätzungen der West LB Panmure gelegen."Selbst wenn man die Änderung bei der Rechnungslegung berücksichtigt, ist der Anstieg immer noch sehr stark", sagte Kanders. "Die Deutsche Bank hat in allen Bereichen gut verdient."

Der Experte will seine Schätzungen für den Gewinn je Aktie (EPS) nach DVFA für das laufende Jahr von 3,50 Euro auf voraussichtlich 4,20 Euro anheben. Für 2002 werde er seine EPS-Schätzungen ohne Veräußerungserlöse von 4,68 Euro auf voraussichtlich 4,80 Euro erhöhen. Das jetzige Ergebnis lasse - bei der entsprechenden Marktentwicklung - auch auf höhere Ergebnisse für 2002 schliessen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%