Gewinnschätzung wurde angehoben
Bankgesellschaft Berlin wiederholt Kaufempfehlung für Loewe

Die Analysten heben die Gewinnschätzung an und bestätigen ihre Einschätzung.

dpa-afx FRANKFURT. Die Bankgesellschaft Berlin hat ihre Kaufempfehlung für den Unterhaltungselektronik-Hersteller Loewe wiederholt. Stark steigende Umsatzzahlen sowohl im Ausland wie in der Sparte Multimedia hätten die positiven Geschäftsaussichten bestätigt, schreibt der Analyst Fabian Kania am Dienstag anlässlich der gestern vorgelegten Loewe-Halbjahreszahlen. Durch die Zusammenarbeit mit dem Institut für Rundfunktechnik und die Gründung eines Software-Entwicklungszentrums in Hannover befinde sich Loewe auf dem richtigen Weg, seine Position als Technologieführer zu sichern.

Der Analyst hebt den überproportionalen Anstieg des Ergebnisses vor Steuern und Zinsen im ersten Halbjahr um 19 % auf 20 Mill. DM hervor. Grund hierfür sei ein besserer Produkt-Mix gewesen, bei dem der Trend zu Multimedia-TV-Geräten mit ihren höheren Gewinnspannen zum Tragen gekommen sei. Positiv wertet Kania auch die verringerten Lieferengpässe auf Seite der Chip-Lieferanten, die im ersten Quartal Auslieferungen im Volumen von 20 Mill. DM verhindert hätten. Mittlerweile könne Loewe nicht nur die zum Jahresanfang geplante Produktion abdecken, sondern die Fertigung auch der Nachfrage angleichen.

Kania passt der aktuellen Ertragsentwicklung des Unternehmens seine Gewinnschätzungen an. Für das laufenden Jahr rechnet er nun mit einem Gewinn von 1,55 Euro je Aktie nach ursprünglich 1,45 Euro. Für das Jahr 2001 prognostiziert er einen Gewinn je Aktie von 1,91 nach zuvor 1,85 Euro, gefolgt von unverändert 2,45 Euro im Jahr 2002.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%