Gewinnschätzungen herabgesetzt
Intershop-Aktie bleibt auf Talfahrt

Schwache Zahlen haben die Aktie der am Neuen Markt notierten Intershop Communications AG am Donnerstag erneut auf Talfahrt geschickt.

Reuters FRANKFURT. Das Papier notierte am frühen Nachmittag gut 13 % im Minus auf 8,50 Euro, nachdem der Kurs zwischenzeitlich sogar einen Tiefststand von 8,14 Euro markiert hatte.

Ein Händler sagte, die Kursverluste vom Donnerstag seien immer noch eine Reaktion auf die entäuschenden Zahlen vom Vortag. Darüber hinaus verwies er auf einen Vertrauensverlust und Gewinnmitnahmen. Die Deutsche Bank hatte die Einschätzung für die Aktie am Donnerstag auf "Underperform" zurückgenommen und davon gesprochen, dass das Papier für Investoren voraussichtlich erst bei einem halbierten Aktienkurs von drei bis vier Euro attraktiv werde.

"Ich muss meine Gewinnschätzungen für Intershop abschwächen", sagte Analyst Norbert Loeken von WestLb Panmure nach den gestrigen Verlautbarungen. Der Verlust des Unternehmens werde sich in diesem Jahr voraussichtlich ausweiten, weshalb er seine Schätzung von einem Fehlbetrag von ursprünglich 0,29 Euro je Aktie auf 0,45 Euro erhöht habe. Seiner Ansicht nach ist insbesondere das Neugeschäft mit 29 % Anteil am Umsatz sehr viel schwächer als im Vorquartal mit 41 % Anteil ausgefallen.

Zum Kursverlauf in den nächsten Tagen sagte ein Händler, der Kurs der Intershop-Aktie werde sich wahrscheinlich sehr stark am Markt orientieren. Sollte sich der Nemax abschwächen, werde auch das Intershop-Papier nachgeben. Gleiches gelte für einen festeren Gesamtmarkt. Vereinzelt kursierten seinen Angaben zufolge am Markt bereits Übernahmegerüchte, da das Unternehmen gute Produkte anbiete und über eine gute Marktstellung verfüge. Das Papier werde seinen Boden nach seiner Einschätzung wohl bei etwa sieben Euro finden, die Grenze nach oben werde bei zehn bis elf Euro gezogen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%