Gewinnschwelle im laufenden Geschäftsjahr erreicht: Adlink erwartet Verlustrückgang im vierten Quartal

Gewinnschwelle im laufenden Geschäftsjahr erreicht
Adlink erwartet Verlustrückgang im vierten Quartal

Der am Neuen Markt gelistete Online-Werbevermarkter AdLink rechnet für das vierte Quartal 2001 mit einem deutlich geringeren Vorsteuerverlust als im Vorquartal. "Der Verlust vor Steuern und Zinsen (Ebit) dürfte sich im vierten Quartal vor Sondereinflüssen zwischen 2,0 und 2,5 Mill. ? bewegen", sagte Adlink-Finanzvorstand Michael Kleindel am Montag.

Reuters FRANKFURT. Im dritten Quartal hatte der Ebit-Verlust noch 4,6 Mill. ? betragen. Im vierten Quartal 2000 waren es 6,5 Mill. ?. "Die Zahlen zeigen, dass wir mit unseren Kostenmaßnahmen Ergebnisse erzielen", sagte Kleindel weiter. Die Gewinnschwelle werde Adlink im laufenden Geschäftsjahr erreichen.

Die Integrationskosten für das europäische Geschäft der US-Onlinegesellschaft Doubleclick bezifferte Kleindel auf "nicht wesentlich mehr als 10 Mill. ?". Genaue Zahlen lägen aber noch nicht vor. In einer Pflichtmitteilung hatte Adlink zuvor bekannt gegeben, die Akquisition des europäischen Mediengeschäfts von Doubleclick mit der Zahlung des vorläufigen Kaufpreises an Doubleclick abgeschlossen zu haben.

Nach früheren Angaben beträgt der Kaufpreis 30,5 Mill. ? zuzüglich der Übernahme von Verbindlichkeiten in Höhe von fünf Mill. ?. Das europäische Mediengeschäft von Doubleclick ist im vierten Quartal nach Adlink-Angaben besser als erwartet ausgefallen.

AdLink-Papiere tendierten am Montag in einem freundlichen Börsenumfeld bei geringen Umsätzen mit 2,04 ? rund 4 % über ihrem Handelsschluss vom Freitag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%