Gewinnschwelle nicht vor dem dritten Quartal erwartet
Aktie von Süss Microtec bricht ein

Unter anderem durch Sonderbelastungen ist die Süss Microtec AG, ein Hersteller von Halbleiter-Prüfgeräten, im vergangenen Geschäftsjahr tief in die Verlustzone gerutscht.

Reuters MÜNCHEN. Das Münchener Unternehmen teilte am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit, bei einem Umsatzrückgang auf 127,5 (Vorjahr 214,8) Millionen Euro sei nach Steuern ein Verlust von 8,9 Millionen Euro entstanden, verglichen mit einem Gewinn von 21,1 Millionen Euro im Jahr davor. Darin seien Belastungen von insgesamt 6,2 Millionen Euro für Restrukturierung und Wertberichtigungen enthalten, teilte das früher im Nemax 50 gelistete Unternehmen mit.

Im laufenden Jahr werde die Gewinnschwelle nicht vor dem dritten Quartal erwartet, kündigte Süss Microtec an. Die Aktie des Unternehmens brach nach der Mitteilung um 9,4 Prozent auf 1,25 Euro ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%