Gewinnwarnung für Sachversicherungssparte
WestLB stuft Allianz-Aktie zurück

Die WestLB Panmure hat die Aktie des Versicherungskonzerns Allianz zurückgestuft.

Reuters FRANKFURT. Die Aktie werde nun mit "underperform" statt bisher "neutral" bewertet, teilte die Bank am Montag mit. Auslöser dafür sei die Gewinnwarnung von Allianz für die Sachversicherungssparte im Inland vom vergangenen Freitag, hieß es. Die WestLB senkte zugleich ihre Gewinnschätzung für Allianz für das laufende Jahr auf 8,62 Euro je Aktie statt bisher erwarteter 9,01 Euro. Die Gewinnschätzung für 2001 hielt die WestLB mit 10,38 Euro konstant. Der faire Wert der Aktie werden nunmehr bei 368 Euro an Stelle bisher erwarteter 376 Euro gesehen.

Allianz hatte am Freitag bekannt gegeben, im Sachversicherungsgeschäft in Deutschland in diesem Jahr wegen hoher Schäden und rückläufiger Kapitalanlageerträge ein deutlich geringeres Ergebnis als 1999 zu erwarten. Die Allianz-Aktie wurde am Montag am späten Vormittag im Xetra-Handel mit 392 Euro notiert und lag damit um 3,2 % unter dem Schlusskurs vom Freitag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%