Gewinnwarnung von Apple
Wall Street zur Eröffnung uneinheitlich erwartet

. Die amerikanischen Aktienbörsen werden nach Einschätzung von Händlern am Mittwoch voraussichtlich uneinheitlich in den Handel starten. Nach den starken Kurssteigerungen vom Dienstag müsse mit Gewinnmitnahmen gerechnet werden, hieß es. Außerdem belaste die Gewinnwarnung von Apple, die erst nach US-Börsenschluss veröffentlicht worden war, die Stimmung.

rtr NEW YORKDer technologielastige Nasdaq-Index hatte am Dienstag um 10,48 Prozent auf 2889,80 Punkte zugelegt und damit den höchsten Anstieg seiner Geschichte verzeichnet. Der Dow Jones ging mit einem Plus von 3,21 Prozent bei 10.898,72 Zählern aus der Sitzung. Händlern zufolge wurde die Kurs-Rallye von Äußerungen des US-Notenbankchefs Alan Greenspan angetrieben, mit denen nach Interpretation der Märkte Zinssenkungen in Aussicht gestellt worden seien.

Der Nasdaq-Future tendierte gegen 14.45 Uhr (MEZ) 9,50 Punkte höher bei 2850,50 Zählern und der S&P-Futures 0,5 Stellen fester bei 1374,70 Punkten.

Apple hatten nach einem Schlusskurs von 17 Dollar im nachbörslichen Geschäft am Dienstag rund 20 Prozent nachgegeben und tendierten im europäischen Handel bei etwa 14 Dollar. Im Apple-Sog verbuchten auch Compaq und Dell Verluste. Gilette konnten unterdessen von 32-3/4 auf 33-1/2 Dollar zulegen, nachdem die Rating-Agentur Standard & Poor's angekündigt hatte, das Unternehmen werde Polaroid im S&P-100-Index ersetzen. Im Rampenlicht steht nach Angaben von Händlern außerdem der Autozulieferer Visteon, der am Dienstag nach Börsenschluss eine Gewinnwarnung veröffentlicht hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%