Archiv
Gewinnwarnungsssaison

Die Gewinnwarnungssaison beherrscht News Yorks Börsen. Nachdem die Woche positiv startete, bröckelten die Kurse am Montag im weiteren Handelsverlauf ab. Die große Furcht vor weiteren Hiobsbotschaften lähmt nun erneuert die Kurse. Gestern nach Börsenschluss haben wie erwartet weitere Kandidaten die Anleger mit Gewinnwarnungen alarmiert. Die Futures zeigen am Dienstag Morgen einheitlich ins Minus.

Eastman Kodak wird die Gewinnerwartungen im dritten Quartal verfehlen. Wie das Management mitteilte, könnten auch die Verkaufszahlen im vierten Quartal enttäuschen. Die Nachricht trifft zu einer Zeit an der Wall Street ein, in der Konsumwerte nach mehreren Schocks wieder im Aufwärtstrend stehen. Offenbar belasten der starke Dollar, die hohen Ölpreise und Investitionen in digitale Geräte das Geschäftsergebnis. Neben Kodak hat auch der Druckerhersteller Lexmark vor schwächeren Zahlen in der zweiten Jahreshälfte gewarnt. Als Grund nannte das Management einen schwachen Umsatz bei Druckerpatronen, sowie die ungünstigen Wechselkurse. Auch die Konkurrenz von IBM scheint Lexmark zuzusetzen. Die Investmentbanken haben die Nachricht offenbar erhalten. Paine Webber und Lehman Brothers stufen den Druckerhersteller ab. Die schlechten Umsatznachrichten könnten sich zudem negativ auf Hewlett-Packard auswirken. Bereits gestern hatte der Konkurrent im Handelsverlauf verloren. Palm, der Hersteller von elektronischen Notizbüchern, hat am Montag nach Handelsschluss gute Geschäftszahlen gemeldet. Der Gewinn wurde im ersten Quartal um 79 Prozent gesteigert. Einziger Schönheitsfehler sind einige Lieferengpässe, so dass nicht die gesamte Nachfrage gedeckt werden konnte. Davon profitieren Konkurrenten wie Handspring. Heute meldet nach Handelsschluss Palms ehemaliges Mutterhaus 3Com Quartalszahlen. Erwartet wird ein Verlust. General Motors könnte einen Käufer für die Satellitensparte, Hughes Electronics, gefunden haben. Laut Zeitungsberichten hat die News Corporation des Australiers Rupert Murdoch Interesse. Für 55 Milliarden Dollar könnte Murdoch Kontrolle über den größten Satelliten-TV-Betreiber in den USA erlangen. Dem Bericht zufolge könnte bereits in der laufenden Woche die Vereinbarung erzielt werden. Goldman Sachs hat unabhängig von Hughes General Motors und auch Konkurrent Ford auf die Empfehlungsliste gesetzt. Unzureichende Quartalsergebnisse gibt es voraussichtlich auch von Bekleider Guess? Inc. Der Jeansdesigner hat seine Gewinnerwartungen um zehn Cents pro Aktie reduziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%