Archiv
Gillette: „Venus“ konnte Quartal nicht retten

Mit einem Rasiersystem für Frauen, "Venus Women", hat Gillette einen Verkaufsschlager gelandet. Doch ansonsten schnitt der Produzent von Drogerie- und Kosmetikartikeln im vergangenen Quartal nicht gut ab. fast zwei Prozent an Wert.

Der Gewinn brach um 25 Prozent auf 22 Cents pro Aktie ein. Damit hat der Konzern die durchschnittlichen Erwartungen der Analysten erfüllt. In der Vorjahresperiode lag der Gewinn noch bei 28 Cents je Aktie. Gleichzeitig verringerte sich während dieses Zeitraumes der Umsatz um fünf Prozent von 2,22 Milliarden auf 2,12 Milliarden Dollar. Die schwachen Ergebnisse sind hauptsächlich auf den starken Dollar zurückzuführen, der die Nachfrage in Europa drückte, berichtete das Management von Gillette. Das Papier verlor bis zum Mittag

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%