Gipfeltreffen in Minsk
GUS gründet Anti-Terror-Zentrum

afp MINSK. Die Staatschefs der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) haben auf ihrem Gipfeltreffen in der weißrussischen Hauptstadt Minsk am Freitag die Gründung eines gemeinsamen Zentrums zur Bekämpfung des Terrorismus beschlossen. Über die Richtlinien des Zentrums mit Sitz in Moskau einigten sich die Gipfelteilnehmer bereits, wie Russlands Präsident Wladimir Putin der Presse in Minsk mitteilte. Sein kirgisischer Amtskollege Askar Akajew sagte: "Wir haben das Zentrum gegründet, um die Unterstützung der anderen GUS-Mitglieder zu erhalten, falls sich die Ereignisse des letzten Sommers wiederholen." Damals war es zu Offensiven islamischer Extremisten in Kirgistan und Usbekistan gekommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%