Archiv
Global Crossing: Liquiditätsbedenken belasten Aktie

Bedenken was die angespannte Finanzlage von Global Crossing betrifft, überschatten im Handelsverlauf den Aktienkurs des Betreibers von Glasfaser- und Kabelnetzen.

Unlängst hatte die Kreditagentur Moody?s die Bewertung von Global Crossings ausstehenden Verbindlichkeiten abgestuft. Selbst wenn der Konzern über ausreichend Barmittel verfügt um den operativen Betrieb aufrecht zu erhalten, könnten Kreditgeber das Management zwingen höhere Zinsen zu zahlen oder wegen Verstößten gegen Kreditvereinbarungen den Gläubigerschutz zu beantragen, schreibt das Wall Street Journal. Moody's warnte am Montag, dass die global anhaltende Investitionsflaute in der Telekom-Industrie den Geschäftsplan zunehmend gefährde und die Liquidität nicht ausreiche um eine volle Finanzierung des Betriebs sicherzustellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%