Archiv
Globix: Schlechte Quartalszahlen

Globix, das ein weltweites Kommunikationsnetz baut, verbuchte für das vergangene Quartal einen Verlust von 81 Cents pro Aktie. Analysten hatten sogar mit einem Defizit von 1,06 Dollar gerechnet.

Doch obwohl die Ergebnisse besser als erwartet ausgefallen sind, schicken die Anleger den Wert mit 23 Prozent ins Minus. Die Aktie schließt zum Wochenende mit einem Wert von fünf Dollar.



Globex bietet amerikanischen und europäischen Unternehmen Internetverbindungen und Internet-Services. Dafür stellt das Unternehmen ein Glasfasernetzwerk und Server zur Verfügung.



Das Analystenhaus Merrill Lynch stuft die Globix-Aktie auf "langfristig kaufen". Globix zeige Pläne, die Expansion zu verlangsamen, da in naher Zukunft dem Unternehmen Liquiditätsprobleme bevorständen.



In diesem Jahr musste Globix bereits 82,92 Prozent an Marktwert einbüßen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%