Gold für Australier
Mitcham nimmt China das letzte Wassersprung-Gold ab

Matthew Mitcham hat den Chinesen die perfekte Bilanz verdorben. Im spannenden Finale vom 10-m-Turm sprang der Australier zu Gold. Patrick Hausding verpatzte zwei Sprünge und wurde Neunter, Sascha Klein war bereits im Halbfinale ausgeschieden.

Patrick Hausding hat zum Abschluss der olympischen Wasserspringer-Wettbewerbe eine Medaille verpasst. Der 19 Jahre alte Berliner belegte im Finale vom Turm nach zwei verpatzten letzten Sprüngen mit 448,40 Punkten Rang neun. Der Aachener Sascha Klein, der zusammen mit Hausding Synchron-Silber gewonnen hatte, war bereits im Halbfinale als 18. und Letzter überraschend ausgeschieden.

Der Australier Matthew Mitcham verdarb Gastgeber China die perfekte Bilanz von acht Siegen in acht Wettbewerben. Mitcham verwies nach einem fantastischen letzten Sprung mit 537,95 Zählern Zhou Luxin (533,15) und den russischen Weltmeister Gleb Galperin (525,80) überraschend auf die Plätze zwei und drei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%