Archiv
Gold-Preis schließt auf höchstem Niveau seit 16 Jahren

Angetrieben vom schwachen Dollar hat der Goldpreis auf dem höchsten Niveau seit mehr als 16 Jahren geschlossen. Die Feinunze Gold kostete bei Handelsschluss in New York 445,10 Dollar - das sind 4,60 Dollar mehr als am Vortag. Das ist der höchste Schlussstand seit Juli 1988.

dpa-afx NEW YORK. Angetrieben vom schwachen Dollar hat der Goldpreis auf dem höchsten Niveau seit mehr als 16 Jahren geschlossen. Die Feinunze Gold kostete bei Handelsschluss in New York 445,10 Dollar - das sind 4,60 Dollar mehr als am Vortag. Das ist der höchste Schlussstand seit Juli 1988. Zuvor war der Dollar auf ein Allzeittief zum Euro gefallen .

Auch die Preise für andere Metalle stiegen. Silber verteuerte sich auf 7,665 Dollar je Unze. Das ist der höchste Stand seit April. Kupfer stieg um 1,415 Dollar je Pfund und damit auf das höchste Niveau seit fünf Wochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%