Goldman reduziert Gewinnschätzung
Siemens-Aktie unter Druck

dpa-afx FRANKFURT. Am Montag sind die Aktien des Münchner Technologiekonzern Siemens unter Druck geraten. Das Papier verbilligte sich bis bis 11.25 Uhr um 1,30 % auf 75,26 Euro. Das Börsenbarometer Dax pendelte gleichzeitig um seinen Vortagesschluss bei 5 917,57 Punkten.

Die Analysten von Goldman Sachs haben ihre Prognose für den Gewinn pro Aktie der Siemens AG für das laufende und kommende Geschäftsjahr reduziert, begründeten Händler die Verluste im Titel. Die Senkung der Gewinnprognose haben die Experten mit der Abwärtsentwicklung des Telekommarktes vor dem Hintergrund der Gewinnwarnungen von Nortel Networks und Nokia begründet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%