Archiv
Goldman Sachs: Ausblick auf 1. Quartal

Die Investmentbank geht davon aus, dass die meisten US-Unternehmen die Erwartungen im ersten Quartal erfüllen werden. Allerdings müssten die Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr 2001 noch um mindestens fünf bis zehn Prozent gesenkt werden.

Die Prognosen beziehen sich auf eine Erholung der US-Konjunktur und damit verbunden auf einen Nachfrageanstieg. Damit ist vorerst jedoch nicht zu rechnen. Im Gegenteil, laut Goldman, könnten die Bedingungen durch Kostensenkungen und Entlassungen sogar noch verschärft werden. Zu den Unternehmen, deren Ergebnisse besser ausfallen könnten als erwartet, zählt Goldman Sachs die Schweizer Adecco und Manpower. Modis Professional Services und Robert Half International könnten hingegen Probleme bekommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%