Archiv
Goldman Sachs erhöht Prognose für japanisches Wirtschaftswachstum

(dpa-AFX) Tokio - Die Analysten von Goldman Sachs haben ihre Prognose für das annualisierte reale Wachstum der japanischen Volkswirtschaft im abgelaufenen Quartal von 2,5 auf 3,5 Prozent erhöht. In einer am Donnerstag veröffentlichten Studie begründeten sie ihre Entscheidung mit dem unerwartet starken privaten Konsum.

(dpa-AFX) Tokio - Die Analysten von Goldman Sachs haben ihre Prognose für das annualisierte reale Wachstum der japanischen Volkswirtschaft im abgelaufenen Quartal von 2,5 auf 3,5 Prozent erhöht. In einer am Donnerstag veröffentlichten Studie begründeten sie ihre Entscheidung mit dem unerwartet starken privaten Konsum.

Die Einzelhandelsdaten seien im abgelaufenen Quartal zwar schwach ausgefallen, aber die Nachfrage nach Dienstleistungen habe sich nicht abgeschwächt. Bei den Kapitalanlageinvestitionen des privaten Sektors sei mit einem Wachstum von 8,6 Prozent zu rechnen. Auf nominaler Ebene rechnet die Bank mit 1,5 Prozent Wirtschaftswachstum.

Im Markt seien Befürchtungen weit verbreitet, es könne zu einer Verlangsamung der Wirtschaftsentwicklung im zweiten Halbjahr kommen. "Wir halten eine solche Verlangsamung angesichts der nachlassenden Deflationssorgen und der damit einhergehenden Ausweitung des privaten Konsums für vermeidbar", schrieben die Experten. Die Daten zum Wirtschaftswachstum im abgelaufenen Quartal stehen am nächsten Freitag (13. August) zur Veröffentlichung an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%