Archiv
Goldman Sachs senkt Siemens auf 'In-Line' abDPA-Datum: 2004-07-12 16:06:39

(dpa-AFX) London - Die Experten von Goldman Sachs haben die Aktien der Siemens AG < SIE.ETR > Titel von "Outperform" auf "In-Line" gesenkt. Ein weiter sinkender US-Dollar und weniger optimistische Prognosen für die Weltwirtschaft legten den Schluss nahe, dass die derzeitige Stärke der Branche nicht durchzuhalten sei, hieß es in einer am Montag in London vorgelegten Studie.

(dpa-AFX) London - Die Experten von Goldman Sachs haben die Aktien der Siemens AG < SIE.ETR > Titel von "Outperform" auf "In-Line" gesenkt. Ein weiter sinkender US-Dollar und weniger optimistische Prognosen für die Weltwirtschaft legten den Schluss nahe, dass die derzeitige Stärke der Branche nicht durchzuhalten sei, hieß es in einer am Montag in London vorgelegten Studie.

Auf lange Sicht gibt es nach Ansicht der Analysten für Siemens durch neue Gesetzesbeschlüsse der Bundesregierung zum Arbeitsmarkt jedoch positive Impulse, die auf einen weiteren Kursanstieg hoffen lassen.

Gemäß der Einstufung "In-Line" gehen die Analysten davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Einklang mit den anderen von Goldman Sachs beobachteten Titeln derselben Branche entwickeln wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%