Goldmann Sachs stuft den Halbleitersektor herauf
Standardwerte verteidigen ihre Gewinne

An der Frankfurter Börse haben die Standardwerte ihre Gewinne verteidigt. Der Dax legte um 0,94 % auf 5 484 Punkte zu. Der MDax kletterte um 0,79 % auf 4 664  Punkte. Auch die Neuen-Markt-Werte zeigten sich wieder fester. Der Nemax 50 gewann 0,62 % auf 1 139 Zähler.

dpa FRANKFURT/MAIN. Infineon-Aktien lösten mit plus 5,20 % auf 25,67 ? Commerzbank an der Dax-Spitze ab. Auftrieb bekam die Aktie von der Investmentbank Goldman Sachs, die den amerikanischen Halbleitersektor heraufgestuft hatte.

Commerzbank-Papiere stiegen um 3,42 % auf 27,18 ?. Die Aktien von Bayer verteidigten ebenfalls ihre Position mit plus 1,19 % bei 36,50 ?. Bayer-Vorstandschef Manfred Schneider sagte am Morgen auf einer Pressekonferenz, es sei noch nicht absehbar, ob der Wirkstoff des Cholesterin senkenden Mittels Lipobay/Baycol wieder vermarktet werden kann. Gleichzeitig gab das Unternehmen bekannt, es gebe jetzt weltweit Meldungen über 52 Todesfälle, die in einem zeitlichen Zusammenhang mit der Einnahme des Lipobay-Wirkstoffs Cerivastatin und Muskelzerfall aufgetreten sein sollen.

Das Papier der Deutschen Telekom sackte nach anfänglichen Gewinnen erneut auf den Boden des Dax und notierte bei 19,18 ? mit 0,98 % im Minus.

Der Euro zeigte sich fester und hielt sich stabil über der Marke von 89-US-Cents. Die Devise kostete zuletzt 0,8956 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%